Project Name

  • 1

Salzburger Festspiele - Pfingsten
Ballett in zwei Akten • La Sylphide 
von August Bournonville (1805–1879)    


Nach dem Libretto von Adolphe Nourrit zu dem Ballett La Sylphide (1832) von Filippo Taglioni
Musik von Herman Severin Lovenskjøld (1815–1870)
Choreografie von August Bournonville in der Einrichtung von Elsa Marianne von Rosen  

03. Juni, 20:00 Uhr  |  Großes Festspielhaus 


INTERPRETEN
Vladimir Ovsianikov, Musikalische Leitung
Vyacheslav Okunev, Bühne
Irina Press, Kostüme
Ballett des Mariinski-Theaters, St. Petersburg
Alina Somova, Solistin
Philipp Stepin, Solist
Mozarteumorchester Salzburg



Zurück