Project Name

  • 1

Chamber Orchestra of Europe - Ticciati

Alt-Text

Chamber Orchestra of Europe - Robin Ticciati / Louise Alder

Zwischen die acht Sätze der Serenade KV 100 des 13-jährigen Komponisten schieben Robin Ticciati und das Chamber Orchestra of Europe ausgewählte Sopran-Arien und schaffen so verblüffende neue Bezüge.

Mozart

Serenade D-Dur KV 100
„Mens sancta“. Arie für Sopran, Fagott und Orchester KV Anh. C 3.31 (Mozart zugeschrieben)
Symphonie C-Dur KV 425 „Linzer Symphonie“
Aus „La clemenza di Tito“ KV 621: Arie der Servilia Nr. 21 „S’altro che lacrime“
Aus „Le nozze di Figaro“ KV 492: Arie der Susanna Nr. 13 „Venite inginocchiatevi“
Aus „Don Giovanni“ KV 527: Arie der Zerlina Nr. 18 „Vedrai, carino“
Aus „Die Zauberflöte“ KV 620: Arie der Pamina Nr. 17 „Ach ich fühl’s“
Aus „Così fan tutte“ KV 588: Rondò der Fiordiligi Nr. 2: „Per pietà, ben mio“

Chamber Orchestra of Europe
Robin Ticciati (Dirigent)
Louise Alder (Sopran)


Freitag, 25. Jänner 2019 | 19:30 Uhr
Großer Saal, Stiftung Mozarteum



Zurück