Project Name

  • 1

Les Talens Lyriques - Betulia liberata

Alt-Text

Les Talens Lyriques - Betulia liberata

Prominente Gastorchester auf modernen oder historischen Instrumenten zeigen die bereichernde Vielfalt unterschiedlicher Zugänge zu Mozarts Musik. Im Verein mit außergewöhnlichen Solisten und Chören spielen dabei einige große Vokalwerke eine bedeutende Rolle: In „Betulia liberata“, vom 15-jährigen Mozart für Padua komponiert, enthauptet Judith Holofernes und befreit damit Bethulien – zu hier packenden, dort ätherischen Klängen, lebendig gemacht vom Salzburger Bachchor und Les Talens Lyriques unter Christophe Rousset.

Mozart

„Betulia liberata“ KV 118
Azione sacra in zwei Teilen von Pietro Metastasio in italienischer Sprache

Les Talens Lyriques
Christophe Rousset (Dirigent)
Sandrine Piau (Amital, Sopran)
Teresa Iervolino (Giuditta, Alt)
Pablo Bemsch (Ozìa, Tenor)
Nahuel Di Pierro (Achior, Bass)
Amanda Forsythe (Cabri und Carmi, Sopran)


Sonntag, 27. Jänner 2019 | 17:00 Uhr
Haus für Mozart



Zurück