Project Name

  • 1

Live auf Solo-Tour in Österreich
Wanda hat alle Grenzen, die bislang für aus
dem Indie-Bereich stammende österreichische Bands gegolten haben, gesprengt.


Termine
Fr, 02.12.2016/ 19:30 Uhr - WIENER NEUSTADT | Arena Nova    
Sa, 03.12.20167 19:30 Uhr - GRAZ | Stadthalle    
Sa, 10.12.2016/ 19:30 Uhr - LINZ | TipsArena  
Mi, 21.12.2016/ 19:30 Uhr - SALZBURG | Salzburgarena
Do, 22.12.2016/ 19:30 Uhr - INNSBRUCK | Olympiahalle   


Die vor knapp drei Jahren gegründete Wiener Vorstadt-Band, ist somit vielleicht nicht nur die beste, sondern möglicherweise
auch die erste österreichische Rock’n’Roll-Band aller Zeiten - und zwar in dem Sinn, dass ihr die gemütliche Wiener Indie-Szene von
Anfang an zu eng, zu kleinmütig und zu verkopft erschien. Wanda strebte von Anfang an nach mehr. Nach Maßlosigkeit, Exzess,
Übermut – kurz: nach der seligmachenden Euphorie und dem Wahnsinn des Rock’n’Roll. Wanda international, wie
Linus Volkmann es nennt - und somit eben kein Provinzialismus, kein Austro-Chauvinismus, sondern im Gegenteil unsere eigene
Variante von internationalem Pop. 

Als Wanda-Fan ist man kein „User“, kein „Konsument“, kein Opfer einer totgeweihten Industrie, die schon beinah alles an Glamour,
Abenteuer und Rebellion verspielt hat. Man ist ein Eingeweihter. Der Sex, der Tod, die Euphorie, Drogen und diese unerschrockene,
bedingungslose Lust am Leben, machen Wanda so wichtig.

Und richtig. Bussi.



Zurück