Project Name

  • 1

The Gurdjieff Ensemble

Alt-Text

The Gurdjieff Ensemble
Komitas - Geistliche und weltliche Musik aus Armenien
Odeion Kulturforum | Salzburg 


„Musik, ihre Formen und Rituale, haben die Macht, uns entfernte Kulturen und Zivilisationen näher zu bringen", sagt
Levon Eskenian, Leiter des armenischen Gurdjieff Ensembles.  

Mit ihrem aktuellen Projekt "Komitas" widmen sich Eskenian und sein Ensemble der Musik von Komitas Vardapet
(Soghomon Soghomonian, 1869-1935), Priester, Komponist, Musiker, Ethnologe und Musikwissenschaftler, allgemein als
der Begründer der modernen klassischen Musik Armeniens bezeichnet. Komitas sammelte in seinem Leben Tausende von
Volksliedern, sakralen Stücken und Instrumentalmelodien.  

Seine eigenen Kompositionen reflektieren diesen immensen Fundus und verknüpfen so in einzigartiger Weise die
religiöse und weltliche Musik Armeniens. Eskenians Arrangements für traditionelle armenische Instrumente bringen den
Zauber von Komitas Kompositionen wunderbar zum Ausdruck – eine akustische Brücke über die Jahrhunderte.  


Mit

Levon Eskenian (Arrangement, Künstlerische Leitung)
Emmanuel Hovhannisyan (Duduk, Zurna, Pku)
Norayr Gapoyan (Duduk , Bassduduk)
Avag Margaryan (Pogh, Zurna)
Armen Ayvazyan (Kamantscha, Cymbal)
Aram Nikoghosyan (Oud, Bell)
Meri Vardanyan (Kanon)
Vladimir Papikyan (Santur)
Davit Avagyan (Tar) Mesrop Khalatyan (Dap, Dhol, Burvar) Eduard Harutyunyan (Tmbuk, Cymbal)



Zurück