Project Name

  • 1

BOB DYLAN

Er gilt als einer der wichtigsten Einzel-Interpreten der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und wird heute als einer der wichtigsten Songschreiber des Jahrhunderts gefeiert. Das US-Nachrichtenmagazin “Newsweek” bezeichnet ihn als für die Pop-Musik gleichbedeutend wie “Einstein für die Physik”. Im Dezember 2016 wurde ihm schließlich als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Der US-Amerikaner ist ein Künstler, der sich weigert, sich auf seinem Legendenstatus auszuruhen und sich stattdessen mit seiner kongenialen Begleitband auf der Bühne Abend für Abend neu erfindet.
Er begeistert dabei mit neuen Lesearten von Songs, die Generationen bewegt und berührt haben und immer wieder unterschiedlichen Stücken aus einem Lebenswerk, das seinesgleichen vergeblich sucht.


Freitag, 13. April 2018 | 20:00 Uhr
Salzburgarena



Zurück