Project Name

  • 1

Altes oder nichts - Die Brennesseln

Alt-Text

Altes oder nichts 
Das 36. Programm der "Brennesseln"
kleines theater | Salzburg  


"Altes oder nichts" heißt das neue (alte) Programm der spöttischen Viererbande, die frei ist von jeglicher Beißhemmung. Die
"Brennesseln" ziehen nach 35 Jahren und 35 Programmen Bilanz über ihre zersetzende Tätigkeit und bringen die treffendsten
und besten Nummern ihres langen Wirkens. Alle diese Sketche, Lieder und Dialoge kommen aber so zeitlos und aktuell daher,
dass man ihnen das Alter nicht anmerkt und gerade dies erschreckt eigentlich. Denn es bedeutet, dass viele der Probleme
auch weiterhin einer Lösung bedürfen. Dass Themen wie Arbeitslosigkeit, Korruption, Kapitalismus, Fremdenhass und
Gier auch die nächsten Generationen beschäftigen werden. Dass die Seilschaften in Gesellschaft und Politik auch weiterhin ihr
Süppchen kochen und beständig fröhliche Urständ' feiern. Dass Politiker nach wie vor dieselben Fehler begehen, nur
heutzutage vielleicht etwas ungenierter. Das bedeutet obendrein, dass die Dummheit der Menschen anscheinend
unausrottbar und sich in vielen Lebenslagen widerspiegelt. Ob in der Freizeitgestaltung, Arbeitsplatz oder Konsumverhalten.
Sie reicht vom Analphabetismus bis zum Smartphon-Wahn.   

Nur kommt das bei den Brennesseln nicht so bierernst daher, wie es dem Anlass gemäß wäre, davor bewahrt sie schon
der angeborene Spott und die Häme, die sie diesen Themen ausgiebig widmen. Nur an dem Sand im Getriebe sind die
"Nesseln" nicht schuld, auch wenn sie lustvoll mitunter mit Steinen werfen. Mit ungebrochener Freude am Wortspiel und
Wortwitz ziehen sie gegen den Alltagswahnsinn vom Leder und bohren in den Wunden des Zeitgeistes. Fernab der
grassierenden Comedy-Welle und der flachen Volksbespaßung.
 Sie haben sich
noch nie ein Blatt vor den Mund genommen und werden diese Tradition auch beim Best-of- Programm beibehalten. Als
notorische Nörgler, die prinzipiell in jede Richtung austeilen, die für politisches Kabarett, aber nicht für parteipolitisches
Kabarett stehen, ist ihnen auch bewusst, dass sie nicht massenkompatibel sind und mitunter die "Gegner" im Publikum sitzen
haben. Das nehmen sie gerne in Kauf und schließlich haben sie trotzdem schon fast 4.000 Auftritte hinter sich. Übrigens sind
auch heuer die Conferencen brandaktuell und werden laufend den Tagesaktualitäten angepasst.



Zurück