Project Name

  • 1

Der Nussknacker

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

Ballett in zwei Akten mit zusätzlicher Musik von Philip Glass

Wiederaufnahme: 16.12.2017 im Landestheater

Die Produktion hat Klassikerqualitäten: Zum vierten Mal schon steht Peter Breuers zauberhaftes Wintermärchen für die ganze Familie auf der Bühne des Landestheaters. Breuer ist mit seiner erfolgreichen Interpretation nah an der Vorlage von E. T. A. Hoffmann: Ein Junge beginnt aus Langeweile mit den Mäusen im Hof zu spielen und wird dabei immer ungestümer und brutaler. Da erscheint der Mäusekönig und verwandelt ihn zur Strafe für seinen Mutwillen in einen Holznussknacker. Da sein Onkel, der Zauberer Drosselmeier, zu spät kommt, kann er den Bann des Mäusekönigs nicht mehr brechen.

Er gibt den kleinen Nussknacker in die Obhut von Klara, bei deren Familie er zu Weihnachten eingeladen ist. Doch kaum schläft Klara an diesem Abend ein, kommt eine ganze Mäusebande und greift den Nussknacker erneut an. Gemeinsam können Drosselmeier und Klara diesmal die Macht des Mäusekönigs brechen und somit den Nussknacker zurückverwandeln in seine menschliche Gestalt. Aus Dank nimmt Drosselmeier die beiden mit auf eine traumhafte Reise, bei der Drosselmeier Klara das perfekte Weihnachtsfest bereitet, so wie sie es sich immer gewünscht hat!

Dauer: ca. 2 h 10 min / inkl. Pause



Zurück