Project Name

  • 1

Jubiläumskonzert

Alt-Text

Jubiläumskonzert

Zum 75. Jahr-Jubiläum der Salzburger Kulturvereinigung gastiert das hochkarätige Deutsche Sinfonie Orchester Berlin unter der Leitung des japanischen Maestro Yutaka Sado, der im Oktober 2021 das Publikum im Großen Festspielhaus mit seiner fulminanten Schostakowitsch-Interpretation begeistert hat. Nun widmet sich Yutaka Sado der immer wieder mitreißenden und ergreifenden "Pathétique", der 6., ein Leben zwischen Tragik und Erfolge beschreibenden Symphonie von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky. Am Beginn des Festkonzerts steht die unwiderstehlich swingende, das Dasein bejahende Candide-Ouvertüre von Leonard Bernstein. Und in der Mitte erklingt eines der feinen Kammer-Klavierkonzerte des Genius loci W. A. Mozart, jenes in A-Dur KV 414. Damit hat Mozart einst das Wiener Publikum erobert. Am Flügel ist ein Ausnahme-Virtuose, der charismatische Tastenzauberer Fazil Say, zu erleben.

LEONARD BERNSTEIN - Candide Ouverture
WOLFGANG AMADÉ MOZART - Konzert für Klavier und Orchester in A-Dur, KV 414
PIOTR I. TSCHAIKOWSKY - Symphonie Nr. 6, op 74, h-Moll, „Pathétique“

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Yutaka Sado
- Dirigent
Fazil Say - Klavier


Freitag, 07. Oktober 2022 | 19:30 Uhr
Großes Festspielhaus


Der angegebene Frühbucherpreis gilt bis inkl. 30. Juni 2022!



Back