Project Name

  • 1

Philharmonix

Der Kopf muss sich freuen, das Herz jubeln und das Bein zucken. So der Leitsatz des Ensembles Philharmonix, das aus Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und Wiener Philharmoniker besteht. Ihr Markenzeichen sind brillante Arrangements, unvergleichliche Virtuosität und ungebremste Lust am gemeinsamen Musizieren. Der stilistische Mix ihrer Programme setzt sich dabei aus vorwiegend Klassik, und Jazz, gefolgt von Folk, Pop und Latin sowie aus anderen Genres zusammen. Philharmonix überraschen das Publikum bei jedem Konzert immer wieder aufs Neue, denn kein Programm gleicht dem anderen und nicht alles wird vorher bekannt gegeben. Die Chancen stehen gut für Mozart, Dvorak, Richard Strauss und Queen.

WOLFGANG AMADÉ MOZART (arrangiert von Stephan Koncz) - Turkish ouverture
ANTONÍN DVORÁK (arrangiert von Stephan Koncz) - Swinging humoresque
RICHARD STRAUSS (arrangiert von Sebastian Gürtler) - Salomes Tanz
QUEEN (arrangiert von Stephan Koncz) - Don't stop me now

Noah Bendix-Balgley - Violine, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker
Sebastian Gürtler - Violine
Thilo Fechner - Viola, Wiener Philharmoniker
Stephan Koncz - Violoncello, Berliner Philharmoniker
Ödön Rácz - Solo-Kontrabass, Wiener Philharmoniker
Daniel Ottensamer - Solo-Klarinette, Wiener Philharmoniker
Christoph Traxler - Klavier


Donnerstag, 13. Oktober 2022 | 19:30 Uhr
Haus für Mozart


Der angegebene Frühbucherpreis gilt bis inkl. 30. Juni 2022!



Back