Project Name

  • 1

Cyrano de Bergerac - Edmond Rostand

Alt-Text

Cyrano de Bergerac - Edmond Rostand
Romantische Komödie

Was ist in Zeiten von Instagram, Körperkult und Selbstdarstellung nach wie vor einer der größtmöglichen Tabubrüche? Ganz einfach: Hässlichkeit. Und davon kann die Hauptfigur von Edmond Rostands berühmtestem Stück ein Lied singen, oder zumindest eine ganze Menge Verse deklamieren.
Cyrano de Bergerac ist wortgewandt, charismatisch, scharfzüngig, phantasievoll, ein herausragender Dichter, Kämpfer und Schauspieler – aber er ist eben auch potthässlich. Oder so empfindet er es zumindest; besonders seine große (felsen-, bergspitzen-, landzungen-, halbinselgleiche!) Nase macht ihm dabei zu schaffen, und hinter seiner draufgängerischen Fassade verbirgt sich die Überzeugung, aufgrund seines Aussehens niemals geliebt werden zu können.
Seine Liebe zur schönen Roxane betrachtet er von vornherein als aussichtslos, zumal sie sich in den attraktiven Christian verliebt hat. Leider ist dieser alles andere als geistreich, und Cyrano bietet ihm seine Hilfe an: Er selbst wird das Hirn hinter Christians schönem Kopf sein.
So unterstützt Cyrano das junge Paar mit Geisteskräften, schreibt Liebesbrief um Liebesbrief – bis Roxane schließlich viel mehr „Christians“ bewegende Worte liebt als sein Aussehen...


23. November 2019 - 10. März 2020
Salzburger Landestheater


Auf Anfrage Ermäßigungen für Schüler, Studenten (< 26) an manchen Terminen möglich!



Zurück