Project Name

  • 1

"Weihnachten muss nicht am 24. Dezember sein"

Alt-Text

"Weihnachten muss nicht am 24. Dezember sein"

Mit der Sopranistin und Gitarristin Katharina Wittmann, dem Tenor und Akkordeonist Tobias Gründl sowie Autor, Moderator und Entertainer Peter Zörner

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2019 sind die Künstler mit einem ganz besonderem Weihnachtsprogramm im Kloster St. Peter in Salzburg zu Gast.

Zur Aufführung kommen Weihnachtsweisen, Instrumentalwerke für Gitarre, Akkordeon und Klavier sowie adventliche Arien und Lieder für zwei Singstimmen.
Die abwechslungsreichen Musikblöcke greifen den vorweihnachtlichen Gedanken auf und stimmen auf das nahende Weihnachtsfest ein. Die ausgewählten Werke entstammen verschiedenen Epochen mit unterschiedlichsten Besetzungen.
Weihnachtsweisen aus England, Frankreich und Italien werden bei diesem Konzert zu Gehör gebracht.
Auf einen besonderen Höhepunkt können sich dich Zuhörer jetzt schon freuen. Es kommt auch bayrische Volksmusik in traditioneller Besetzung mit Akkordeon und Gitarre zur Aufführung.
Das Programm wird abgerundet mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern, meditativen Werken sowie Duetten.

Katharina Wittmann
schloss ihr Musikstudium mit Auszeichnung in München und Salzburg ab und ist seitdem eine gefragte Opern- sowie Lied- und Konzertsängerin. Daneben begeistert die Sopranistin die Zuhörer auch durch ihre Virtuosität auf der Gitarre.
Tobias Gründl war jahrelanges Mitglied des Landestheaters in Bayern und darüber hinaus ein gefragter Tenor der sowohl in der Oper als auch im Musical reüssiert. Seine Vielseitigkeit stellt er auch in diversen Musik- Kabaretts und als versierter Akkordeonist unter Beweis.
Peter Zörner ist ein bekannter Moderator und Buchautor. Mit verschiedensten Künstlern gestaltet er Musikprogramme und führt einfühlsam als Conferencier mit berührenden Geschichten durch das Programm.


Samstag, 04. Dezember 2021 | 20:00 Uhr
Sonntag, 05. Dezember 2021 | 19:00 Uhr

Romanischer Saal, Kloster St. Peter


Es erfolgt eine Sitzzuweisung vor Ort.
Einlass: 30 Minuten vor dem Konzert
Eintritt: 33 Euro (mit dabei ein Weihnachtsbuch vom Autor Peter Zörner)



Zurück