Project Name

  • 1

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion

Alt-Text

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion

In der über ein Jahrtausend zurückreichenden Geschichte der Passionsvertonungen nehmen die
beiden erhalten gebliebenen Passionen Bachs nach den Evangelisten Johannes und Matthäus eine überragende Stellung ein.
Beide Werke hat Bach selbst sehr geschätzt und sie bis an sein Lebensende immer wieder aufgeführt.
Das Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft mit einem auserlesenen Solistenensemble und der Hofkapelle München ergeben eine ideale Kombination für die Aufführung des Werkes.
Mit dem Dirigenten Howard Arman ist wieder ein erstrangiger Experte für die Aufführung von oratorischen
Werken am Pult – eine wahrhafte Einstimmung auf das österliche Geschehen.

Mitwirkende:
• Vokalsolisten
• Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft
• Hofkapelle München (auf Originalinstrumenten)
Leitung: Howard Arman


Mittwoch, 01. April 2020 | 19:30 Uhr
Großer Saal, Mozarteum Salzburg



Zurück