Project Name

  • 1

Tosca - Giacomo Puccini

Alt-Text

Tosca - Giacomo Puccini

TOSCA nur erhältlich im Arrangement mit weiteren Festspielveranstaltungen!

Nur noch 1 Arrangement für 2 Personen verfügbar:

TOSCA-Arrangement am 31.08.2021


Melodramma in drei Akten (1900)
Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa nach dem Drama La Tosca von Victorien Sardou

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Dauer: ca. 2 h 45 min

Puccinis Tosca ist ein in vielerlei Hinsicht herausragendes Werk, und die Präzision und Ökonomie, mit der der Komponist einen hochemotionalen Stoff in pure musikalische Spannung verwandelt, ist einzigartig. Die auf zwei Stunden Musik verdichtete fiktive Handlung spielt zu einem genau bestimmten historischen Zeitpunkt und an drei historischen Orten in Rom, die man heute noch besichtigen kann: in der Kirche Sant’Andrea della Valle, im Palazzo Farnese und im Castel Sant’Angelo. Mit Floria Tosca, Mario Cavaradossi und ihrem skrupellosen Gegenspieler Scarpia hat Puccini alle drei Hauptfiguren des Stückes zu ikonenhaften Charakteren der Interpretationskunst gemacht. Seit Generationen verbinden Opernliebhaber legendäre Auftritte ihrer Lieblingssänger mit den einprägsamen Melodien von „E lucevan le stelle“, „Vissi d’arte“ und den überwältigenden Klängen des „Va! Tosca!“ zum „Te Deum“-Finale des ersten Aktes.

Marco Armiliato Musikalische Leitung
Michael Sturminger Regie

Anna Netrebko Floria Tosca
Yusif Eyvazov Mario Cavaradossi
Ludovic Tézier Il Barone Scarpia
Michael Mofidian Cesare Angelotti
Matteo Peirone Sagrestano
Mikeldi Atxalandabaso Spoletta
Rupert Grössinger Sciarrone
Alexander Köpeczi Un carceriere

Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker



21. - 31. August 2021
Großes Festspielhaus


Saalplan Großes Festspielhaus Salzburg - "Tosca":

Kategorie 1: grün
Kategorie 2: pink
Kategorie 3: hellblau
Kategorie 4: rot
Kategorie 5: dunkelblau
Kategorie 6: orange
Kategorie 7: gelb


Alt-Text

Zurück