Project Name

  • 1

Hugo von Hofmannsthal - Jedermann
Wiederaufnahme

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Nach über 680 Vorstellungen in einem knappen Jahrhundert ist der Jedermann zentraler Bestandteil der DNA der Salzburger Festspiele und schreibt seine Historie in einem fort, ein singulärer Vorgang im deutschsprachigen Theater. 
Konzipiert als Wiederbelebung einer mittelalterlichen Moralität nach dem Vorbild des englischen Everyman, angereichert durch Hecastus von Hans Sachs und andere Quellen, schreibt Hofmannsthal über Jahre in einem Europa der kulminierenden Konflikte an seinem Jedermann.

Im Kern stellt der Jedermann die Frage: Was passiert, wenn der Tod in das Leben tritt? Der Tod ist in unserer Kultur so sehr verdrängt wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte. Wir versuchen, uns zunehmend von unserer Endlichkeit abzuschotten und uns möglichst wenig damit zu konfrontieren, aber trotzdem ist letztlich allen klar: Um ein bewusstes Leben zu führen, ist es notwendig, einen reflektierten Zugang zum Tod zu finden. Das gehört grundsätzlich zum Leben dazu. Der Mensch muss sich irgendwann mit dem Tod auseinandersetzen; er wird dieser Konfrontation nicht entgehen...


Michael Sturminger, Regie
Renate Martin, Andreas Donhauser, Bühne und Kostüme
Wolfgang Mitterer, Komposition und Musikalische Leitung
Stefan Ebelsberger, Hubert Schwaiger, Licht
Constanze Kargl, Dramaturgie

Peter Lohmeyer, Stimme des Herrn / Tod / Der Spielansager
Tobias Moretti, Jedermann
Philipp Hochmair, Jedermann
Edith Clever, Jedermanns Mutter
Hanno Koffler, Jedermanns guter Gesell / Teufel
Sigrid Maria Schnückel, Der Koch
Roland Renner, Ein armer Nachbar
Fritz Egger, Ein Schuldknecht
Eva Herzig, Des Schuldknechts Weib
Stefanie Reinsperger, Buhlschaft
Hannes Flaschberger, Dicker Vetter
Stephan Kreiss, Dünner Vetter
Christoph Franken, Mammon
Mavie Hörbiger, Werke
Johannes Silberschneider, Glaube
Ensemble 013


Voraussichtliche Dauer: 1 h 40 min. (ohne Pause)


22. Juli - 27. August 2018 | Domplatz, Salzburg
Bei Schlechtwetter im Großen Festspielhaus


JEDERMANN IM ARRANGEMENT MIT ANDEREN FESTSPIELVERANSTALTUNGEN BUCHBAR (sh. Jedermann-Arrangements)

Restkarten mit 10% Einzelkartenaufschlag buchbar!


Tobias Moretti wird am Sonntag, 19. August, wieder auf der Bühne stehen und die Partie des Jedermann spielen. Nach einer Lungenentzündung war der Schauspieler für fünf Vorstellungen ausgefallen. Die Salzburger Festspiele bedanken sich bei Philipp Hochmair, dass er die Rolle so kurzfristig übernommen hat. 


Domplatz Salzburg – Jedermann 2018 mit Tobias Moretti:
Kategorie 1:  grün
Kategorie 2:  rosa
Kategorie 3:  hellblau
Kategorie 4:  gelb
Kategorie 5:  dunkelblau
Kategorie 6:  orange


Alt-Text

Zurück