Project Name

  • 1

Mozart Moves! Sieben Dramolette

Alt-Text

Mozart Moves! Sieben Dramolette

von Martha Bátiz, John von Düffel, Tom Holloway, Shlomo Moskovitz, Guadalupe Nettel, Éric-Emmanuel Schmitt, Jorge Volpi zu Divertimenti von Wolfgang Amadeus Mozart

Eng beschriebene Notenblätter mit Divertimenti von Wolfgang Amadeus Mozart, unbeschriebene Seiten für neue Texte der mexikanisch-kanadischen Autorin Martha Bátiz, des deutschen Dramatikers John von Düffel, des australischen Theaterautors Tom Holloway, des israelischen Autors Shlomo Moskovitz, der mexikanischen Dichterin Guadalupe Nettel, des französisch-belgischen Dramatikers und Filmregisseurs Éric-Emmanuel Schmitt sowie des mexikanischen Literaturreformers Jorge Volpi – das ist die Versuchsanordnung von Mozartwochen-Intendant Rolando Villazón und Landestheaterchef Carl Philip von Maldeghem für die erneute Zusammenarbeit.

Nach der außergewöhnlichen Ballettgala „Mozart Moves!“ im Jänner 2019 bewegt das Werk des großen Komponisten nun eine Runde international bestrenommierter Wortkünstler, die ihre Texte für das Schauspielensemble des Salzburger Landestheaters schreiben. Zur freien Wahl standen als Inspiration für neue Dramolette Mozart-Divertimenti, die zunächst musikalisch präsentiert werden, worauf die Aufführung des Textes durch das Schauspielensemble folgt. Ballettchef Reginaldo Oliveira und Mitglieder des Ballettensembles tragen tänzerisch zur vielschichtigen, von Mozart inspirierten Begegnung der Künste bei.


24. Jänner - 23. Mai 2020
Salzburger Landestheater


Auf Anfrage Ermäßigungen für Schüler, Studenten (< 26) an manchen Terminen möglich!



Zurück