Project Name

  • 1

maschek - DAS WAR CORONA

Alt-Text

maschek - DAS WAR CORONA

Maschek wurde Mitte der 90er Jahre von Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel gegründet. Ihr Bühnendebut gaben sie 1998 in Wien, wobei die TV-Live-Synchronisationen schon damals das dominierende Element ihrer Auftritte war.
1999 veröffentlichten maschek den Kurzfilm Der graue Star 2 - die Wehrmacht, der auf zahlreichen Festivals präsentiert wurde. 2002 wurde die Kabarettgruppe im Wiener Rabenhof Theater sesshaft und gestalten unter dem Titel maschek.redet.drüber zwei Jahre lang einen monatlichen Rückblick auf das televisionäre Geschehen.
2005 wurde maschek.redet.drüber zum fixen Bestandteil der ORF-Sendung Dorfers Donnerstalk.
Es folgten die Programme "Das maschek.Patent - Eine Weltidee", "Bei Faymann" und Auftritte bei Willkommen Österreich mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann.
2014 präsentieren maschek ihr aktuellestes Programm "Bye-Bye, Österreich" und "Das war 2014".


Mittwoch, 12. Jänner 2022 | 20:00 Uhr
SZENE Salzburg


Eine Saalplanbuchung können wir Ihnen bei dieser Veranstaltung leider nicht anbieten, da wir bei dieser Veranstaltung kein eigenes Kontingent zur Verfügung haben. Wir werden für Sie die besten verfügbaren und zusammenhängenden Plätze der ausgewählten Kategorie buchen.

Im Preis inkludiert sind Vorverkaufs- und Systemgebühr, sowie Steuern und Abgaben



Zurück